Beratender Ausschuss

Scientific Advisory Board

Prof. Dr. Juergen Burger, Haute École Arc Neuchâtel (He-Arc) und Universität Bern

Juergen Burger

Jürgen Burger erhielt seinen Master in Physik und seinen Doktortitel an der Universität Erlangen. Im Anschluss war Jürgen Burger über 10 Jahre für MedTech-Unternehmen in F&E tätig. 2008 bekleidete er die Position des Privatdozenten für biomedizinische Techniken und wurde 2014 an der Universität Bern zum Titularprofessor ernannt.

Prof. Dr. Herbert Keppner, Haute École Arc Neuchâtel (He-Arc)

Photo Herbert Keppner bw

Herbert Keppner erhielt seinen Doktortitel auf dem Gebiet der Festkörperphysik, der Solarzellen und der Plasmatechnologie 1987 an der Universität Konstanz. Von 1988 bis 1998 war er stellvertretender Leiter für Photovoltaik und angewandte Plasmatechnologie an der Universität Neuenburg. 1996 war er an der Universität Neuenburg als Privatdozent tätig. Seit 1998 ist er Professor für Mikrotechnik an der Universität für angewandte Wissenschaften (He-Arc, Neuchâtel) und lehrt an der École nationale supérieure de mécanique et des microtechniques in Besançon (ENSMM, Besançon, Frankreich) und an der Universität Bern. Er arbeitet an zahlreichen Projekten im Bereich der biomedizinischen Technik, der Energierückgewinnungssysteme, der Sensoren und der Aktoren. Seine Forschungstätigkeit an der He-Arc konzentriert sich heute auf Polymer-Mikrosysteme (hauptsächlich Parylene) und die Technik der Feststoffabscheidung auf flüssiges Substrat. Er hat in internationalen Fachzeitschriften über 130 Publikationen veröffentlicht und hält 14 Patente.

CV of Herbert Keppner
herbert.keppner(at)he-arc.ch

Prof. Dr. Nikos Stergiopulos, Eidgenössische Technische Hochschule Lausanne (ETHL)

Photo Nikolaos Stergiopulos bw

Nikos Stergiopulos ist Diplomingenieur von der Polytechnischen Hochschule Athen und erhielt an der Universität Iowa seinen Doktortitel in biomedizinischer Technik.
Vom International Institut of Management Development in Lausanne ist er außerdem in Management diplomiert.
Derzeit ist er als Professor und Laborleiter an der Eidgenössische Technische Hochschule Lausanne (ETHL) tätig. Er hat über 160 Publikationen veröffentlicht und 15 Patente im Bereich er Medizintechnik angemeldet.
1998 wurde er Mitbegründer von EndoArt, ein auf ferneinstellbare Magenbänder zur Bekämpfung der morbiden Adipositas spezialisiertes Unternehmen. Das Start-up wurde 2007 von Allergan übernommen.
2008 gründete Nikos Antalia SA. Das Unternehmen entwickelt implantierbare Systeme, die Medikamente im Körper des zu behandelnden Patienten freisetzen. Er ist außerdem Gründer und Leiter des Unternehmens Rheon Medical, das Shunts zur Glaukom-Behandlung herstellt.

Dr. André Haemmerli, Strategieberater

Advisory board Coat-X

André Haemmerli ist Diplomingenieur in Mikrotechnik von der Universität Neuenburg und erhielt einen Doktortitel in Bioengineering an der Universität Utah. Er hat über 30 Jahre Erfahrung auf dem Gebiet der medizinischen Implantate in F&E, Vertrieb und Marketing und Geschäftsführung in der Schweiz, in den USA und in Deutschland, erworben bei den internationalen Unternehmen Pfizer, SulzerMedica, Guidant und Johnson & Johnson. Gegenwärtig ist er unabhängiger Strategieberater und Firmenadministrator.